Drucken

«Selbstreflexion ist nachgewiesenermassen die effektivste Methode zur Persönlichkeitsentwicklung, also der Weiterentwicklung Ihrer Haltung, Empathiefähigkeit, Klarheit und Selbststeuerung.»

Markus Fischer, Die neue gewaltfreie Kommunikation, 2021, S. 39

 

Ruth Meyer hat in den beiden Büchern «Soft Skills fördern - Strukturiert Persönlichkeit entwickeln» und «Lebenskompetenzen erweitern - ein didaktisches Modell» (Co-Autorin Daniela Meyer) theoretische und praktische Grundlagen dargelegt, die hilfreich sind, um die Lebenskompetenzen bei sich selbst und bei anderen zu fördern.

Soft Skills können in 6 Bereiche unterteilt werdensoftskillsfoerdern

1. Entwicklungskompetenz       2. Emotionale Kompetenz

3. Wirkungskompetenz            4. Kommunikative Kompetenz

5. Beziehungskompetenz         6. Gruppenkompetenz

Didaktik «Lebenskompetenzen erweitern»lebenskompetenzen

Im Buch «Lebenskompetenzen erweitern - ein didaktisches Modell» werden die die Lernphasen, die durchlaufen werden, wenn ein Soft Skill erworben wird

und das Klima, in dem die Weiterentwicklung von Soft Skills überhaupt erst möglich wird, beschrieben.